Online Poker in Deutschland

In Online Poker Rooms spielen Spieler aus aller Welt bei Spielen mit hohen und niedrigen Einsätzen.


Deutsche Poker-Spieler sind als Sieger internationaler Poker-Events bekannt, dennoch bewegt sich das Poker-Spielen in Deutschland in einer Grauzone. In Deutschland dürfen nur staatliche Casinos Pokerspiele, bei denen es um Geld geht, und Turniere abhalten. Spiele um geringe Einsätze daheim und Turniere, mit niedriger Teilnahmegebühr von ungefähr €15 sind jedoch erlaubt. Und somit erklärt sich die lebendige Szene von Poker-Turnieren mit niedrigem Startgeld in Deutschland.

Die meisten deutschen Bundesländer gestatten das Anbieten  von Online Poker Spielen nicht, wobei die Gesetzschreibung nicht festlegt, ob Online Poker-Spiele nun erlaubt sind oder nicht. Bis heute ist noch niemals ein  Spieler aufgrund von Online Poker Spielen in Deutschland strafrechtlich verfolgt worden. Viele Spieler machen nach wie vor das Beste aus den großartigen  Poker Rooms der Online Casinos, wo Spiele mit hohen und niedrigen Einsätzen wie Holdem, Omaha, 7 Card Stud und andere angeboten werden.